Akupunktur

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin, bei der eine therapeutische Wirkung durch Nadelstiche an bestimmten Punkten des Körpers erzielt werden soll.

Akupunktur kann bei vielen Schwangerschaftsbeschwerden enorme Hilfe leisten. Geburtsvorbereitende Akupunktur verkürzt bewiesenermaßen die mittlere Geburtsdauer.

Marie

Moxibustion

Moxibustion, auch Moxa oder Moxen genannt, ist die Stimulation verschiedener Akupunktur-Punkte mittels Wärme. Dazu verwenden wir die Moxa-Zigarre aus brennendem Beifußkraut und bringen diese in die Nähe der zu stimulierenden Punkte.

Die bekannteste Anwendung in der Geburtshilfe ist die Therapie der Beckenendlage (der Steiß des Kindes liegt unten) in der 34.-36. SSW.

Marie & Ina

Kinesio-Taping

Kinesio-Taping oder auch K-Taping bezeichnet spezielle Techniken, bei denen  Klebebänder auf die Haut aufgebracht werden. Sie können zur Entlastung oder Unterstützung geklebt werden. Zum Beispiel bei Rückenschmerzen oder als Bauchstütze in der Schwangerschaft.

Ich setze sie ebenfalls gerne im Wochenbett bei Milchstau oder zur Unterstützung der Rückbildung ein.

INA